Über den Nährstoffbedarf während der Schwangerschaft

Diese Frau ernährt sich gesund.

Eine schlechte Versorgung mit wichtigen Vitalstoffen kann sich entscheidend auf die Entwicklung des Kindes auswirken. Insbesondere Frauen, die ihren Kinderwunsch mit Hilfe einer “assistierten Reproduktion” erfüllen möchten oder deren künstliche Befruchtung bereits erfolgreich war, sollten schon in den Wochen vor einer möglichen Schwangerschaft und darüber hinaus auf ihre Ernährung achten. In dieser Zeit besteht ein erhöhter Bedarf an Folsäure, Omega-3-Fettsäuren, Jod und Eisen.

Folsäure: Sie mindert die Wahrscheinlichkeit von Fehlbildungen der Wirbelsäule, des zentralen Nervensystems und des Gehirns. Laut einer Untersuchung nehmen 80% der Frauen unzureichend Folsäure zu sich. Sie ist insbesondere in Obst und ungekochten Gemüse enthalten.

Omega-3-Fettsäuren: Diese Fettsäuren wirken sich direkt auf das Gehirn aus. Durch eine reichliche Aufnahme kann das Sehvermögen sowie die kognitiven und motorischen Fähigkeiten des Kindes verbessert werden. Der Grundstein wird bereits im Mutterleib gelegt. Der Bedarf an Omega-3 Fettsäuren läßt sich in erster Linie mit Meeresfisch decken. Schwangere Frauen sollten daher mindestens zwei bis drei mal wöchentlich Fischgerichte (z.Bsp. Seelachs) essen.

Jod: Jodmangel kann zu einer vergrösserten Schilddrüse bei Babys führen. Zudem gefährden Mangelerscheinungen die Gesundheit der Mutter und können zur Fehlgeburt führen. Neben dem bekannten Jodsalz ist dieser Mineralstoff auch in Meeresfischen vorhanden.

Eisen: Nimmt eine Frau in der Schwangerschaft zu wenig Eisen zu sich, kann sich das Infektionsrisiko erhöhen sowie zu Blutarmut beim Kind oder der Mutter führen. Das Kind wird in dem Fall schlechter mit Sauerstoff versorgt, was seine Entwicklung schon frühzeitig schädigen kann. Eisen wird zum Beispiel durch den Verzehr von Fleisch und Nüssen aufgenommen.

Ergänzende Vitalstoffversorgung in einem Produkt

Doppelherz system Schwangere + MütterWer zum Beispiel Fisch oder Nüsse nicht mag, kann den Nährstoffbedarf auch in Tablettenform decken. Aus dem Hause Queisser Pharma stammt ein Produkt, welches speziell auf werdende Mütter abgestimmt ist und den Bedarf dieser Vitalstoffe durch die Einnahme von täglich einer Tablette und einer Kapsel deckt.  Unter der bekannten Marke Doppelherz wird das Produkt „DH system SCHWANGERE + MÜTTER“ vertrieben. Die kleinen Kapseln und Tabletten enthalten wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3 Fettsäuren. Bei der Herstellung  wird unter anderem hochgereinigtes und speziell aufbereitetes PureMax-Seefischöl verwendet, welches jedoch weder nach Fisch schmeckt noch richt.

Auf der Webseite können interessierte Frauen übrigens eine kostenlose Produktprobe anfordern. Eine 30-Tage-Packung mit 60 Kapseln/Tabletten kostet je nach Shop bzw. Apotheke zwischen 13 und 19 Euro. Das sind pro Tag nur wenige Cent für eine optimale Versorgung der Mutter und des Kindes.

Titelfoto: aboutpixel.de / woman eating healthy foods © Mark Chambers

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + = 7

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>